Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

Stoffdrucke programmieren

Bremen | 28.03.2019 – 9.00 bis 12.30 Uhr

Was erwartet dich:

Wie passen Programmieren und Stoff zusammen? Durch Programmierung einfacher Formen können Figuren entstehen. Mit einem Schneidegerät (Vinyl-Cutter) können die Figuren aus Folie (z.B. Flexfolie) ausgeschnitten werden und lassen sich dann auf Stoffbeutel aufbügeln. Wir zeigen Euch wie das geht und helfen Euch bei der Umsetzung!

Wer steckt hinter der Veranstaltung und wo findet sie statt? 

Die Veranstaltung wird von der Arbeitsgruppe Digitale Medien in der Bildung an der Universität Bremen im Rahmen des Girls‘ Day an der Universität Bremen durchgeführt und findet im FabLab der Universität Bremen statt. Das Rahmenprogramm wird vom Girls‘ Day der Universität Bremen gestaltet.

Wie kann ich daran teilnehmen?

Die Anmeldung erfolgt über den Girls‘ Day der Universität Bremen. Die Zielgruppe sind Mädchen der 7. und 8. Klasse. Es werden keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt.