Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

Meine intelligente Wohnung

Das BAALL (Bremen Ambient Assisted Living Lab) ist kein gewöhnliches Labor, sondern eine komplett eingerichtete Wohnung, die sich den Bedürfnissen der Bewohner anpasst. Dies beinhaltet Anwendungen wie die automatische Höheneinstellung der Schränke, der Toilette und des Waschbeckens an die Größe des Nutzers, einen intelligenten Kleiderschrank, der Vorschläge zur Wahl der Kleidung gibt, und einen Spiegel, der weiß, wie der Bewohner sich fühlt.

Was passiert im Workshop?
Am ersten Tag lernen wir vor Ort das BAALL und seine Systeme praktisch kennen und steigen in die Programmierung ein: Wir befassen uns mit grundlegenden Konzepten wie Variablen, Schleifen und Bedingungen und lernen nach und nach, wie wir diese einsetzen, um das BAALL zu programmieren. Am zweiten Tag setzen wir uns mit unseren persönlichen Wünschen für eine intelligente, vernetzte Wohnumgebung auseinander und überführen diese in konkrete Szenen für unser Smart Home. Wie wäre es mit einer Web App, die das BAALL per Knopfdruck in deine Traumwohnung verwandelt? In diesem Workshop wirst du Konzepte der objektorientierten Programmierung kennenlernen und diese einsetzen um deine Web App zur Smart Home Steuerung professionell umzusetzen. Vieles ist möglich!

Vorwissen: Du hast bereits erste Erfahrungen in Website-Gestaltung mit HTML und CSS gesammelt? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig.

Der Workshop wird vom Forschungsbereich Cyber-Physical Systems des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) durchgeführt und findet in den Räumen des DFKI statt, wo sich das „Bremen Ambient Assisted Living LAAB“ (BAALL) befindet.

Kein Kursangebot vorhanden.