Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

Digitaler Bilderrahmen – selber bauen und programmieren

Bremen | 09.07.2019 – 12.07.2019 jeweils 10:00 bis 15:00 Uhr

Was erwartet dich?

  • Du möchtest dir einen LED-Pixel-Bilderrahmen selber bauen und diesen dann behalten?
  • Du möchtest an einen Workshop im Innovation Lab DOCK.ONE teilnehmen?
  • Du interessierst dich für Programmierung?
  • Du möchtest etwas über Farbmodelle lernen?

Was passiert im Workshop?

Wir verwandeln einen ganz normalen Bilderrahmen in ein digitales Lichtobjekt, indem wir ihn mit LED Bändern aus einzeln adressierbaren LEDs bestücken. Damit der Strom durch alle LEDs fließen kann, müssen alle LED-Bänder miteinander verbunden sein, dazu löten und schrauben wir. Danach können wir den Bilderrahmen an einen Mikrokontroller anschließen und damit beginnen coole Lichtanimationen zu programmieren. Dabei werden wir schnell erkennen, warum es manchmal schlauer ist, eine Schleife in sein Programm einzubinden, wenn man 100 LEDs programmieren möchte. Wir werden nach und nach Konzepte wie Schleifen, Bedingungen oder Variablen kennenlernen und mit kleinen Übungen umsetzen.

Wir programmieren mit einer grafischen Programmierumgebung, die besonders für Programmieranfänger/innen geeignet ist. Die Programmbausteine werden per Drag & Drop in das Programmfenster gezogen.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Der Ferien-Workshop findet im Innovation Lab DOCK.ONE in den Räumen der encoway GmbH statt. Er beginnt am Dienstag, dem 09.07.2019 und geht bis Freitag, dem 12.07.2019, von 10.00 bis 15.00 Uhr. Wir planen eine großzügige Mittagspause ein.

Wie kann ich daran teilnehmen?

  • Du bist zwischen 11 und 15 Jahren alt.
  • Teilnahme ist wie immer kostenlos.
  • Melde dich per Mail an info@smile-smart-it.de.

Wenn du weitere Fragen zum Workshop hast, melde dich per E-Mail an nebuhr@uni-bremen.de.

 

Hinweis: Für die Anmeldung zum Workshop bitte eine E-Mail senden an info@smile-smart-it.de  unter  Angabe von Vor- und Nachnamen, Klassenstufe sowie dem Titel des Workshops.