Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

smile ist auch beim Girls‘ Day dabei

Auch diese Jahr waren wir tatkräftig beim Girls‘ Day dabei.

18 Schülerinnen besuchten den Projektpartner OFFIS in Oldenburg. Hier hatten sie die Gelegenheit erste Erfahrungen in der Informatik zu sammeln. Durch kreative Arbeiten im Team und die Programmierung erster Prototypen bekamen sie einen ersten Eindruck.

Die Teilnehmerinnen sollten dabei über ihr Traumzimmer nachdenken und es durch Informatik erweitern.

 

 

 

 

Auch beim Projektpartner Kognitive Neuroinformatik (CNI) an der Universität Bremen erhielten Schülerinnen einen Einblick in die Informatik. Hier hatten sie die Möglichkeit die Informatik direkt interdisziplinär zu erleben. Denn das smile-Projekt führte den Workshop „Vernetzte Bienen – Informatik trifft Imkerei“ zusammen mit dem Projekt Bee Observer (BOB) durch. BOB erforscht mit Hilfe von Sensoren das Verhalten der Bienen im Bienenstock.  Die Mädchen erhielten einen Einblick in die moderne Bienenforschung, konnten selbst einen Bienenstock mit Sensoren ausstatten und diese programmieren. Forscherinnen erklärten, wie die im Bienenstock gewonnen Daten ausgewertet werden. Als Highlight ging es dann am Nachmittag zu den Bienenstöcken an der Universität, wo die ganze Technik live im Einsatz zu sehen war und ein Experte erklärte vor Ort wie alles funktioniert und beantwortete viele Fragen zu den Bienen.

 

Im Rahmen des Girls‘ Day hat auch der Forschungsbereich Cyber-Physical Systems (CPS) am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Bremen einen Workshop veranstaltet. Insgesamt 11 Schülerinnen der 5. bis 8. Klasse haben sich daran beteiligt und ausgiebig das Bremen Ambient Assisted Living Lab (BAALL) erkundet. Anschließend haben die Mädchen im kreativen Teil des Workshops „Meine intelligente Wohnung“ Schritt für Schritt ihr eigenes Programm geschrieben, das mit den Systemen im BAALL kommunizierte und Sensoren auslesen konnte. Auf dieser Basis wurde ein smartes Lichtobjekt gestaltet, das je nach Wetterlage selbstständig seine Farbe ändern kann.