Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen

Intelligente Zimmerpflanze

In diesen smile-Angebot im Rahmen der Sommerakademie der Universität Bremen konnten 10 Oberstufenschülerinnen ihre eigene Zimmerpflanze „smart“ machen.

Sie bauten ein kleines System auf, mit dem sie die Messdaten und Bilder ihrer Pflanze ins Internet schicken und wieder abrufen konnten. So konnten die Mädchen jederzeit via Internet den Zustand ihrer Pflanze beobachten. Hat sie genug Wasser? Wie sind Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit? Brauche ich eine Alarm-Funktion, wenn die Pflanzenerde zu trocken oder zu feucht ist? All diesen Fragen widmeten sich die Mädchen.